Forum - Henris Geheimnis

Seiten : 1

#1 Am 16.11.2017 um 09.29 Uhr

Sesha
Begabter Schüler
...
Nachrichten: 117

oh ha...ich war ja erst überrascht das überhaupt schon das nächste Kapitel online gekommen ist. Aber nachdem ich es durch hatte...mäh Herzschmerz boah das hält mein kleines Herz echt nicht aus.
Auch hier war der wechsel zwischen Henri und Lyla passend, man konnte sich gut in seine Lage versetzen, aber das er zwischenzeitlich selbst seine Grenzen wieder anders setzt..finde ich gegenüber Lyla auch nicht wirklich gut...es ist verzwickt..das gebe ich zu...aber eins muss ich sagen noch mehr Emotionen und ich geh putt o.o was ich nun unter Kapitel 8 verstehen soll, ich weiß nicht ob sich dann vielleicht eher der Fokus auf Jasmine und Clement legen wird, was auch nicht verkehrt wäre...ist ja schließlich auch kompliziert xD

Offline

#2 Am 16.11.2017 um 19.03 Uhr

Anuev
Bemerkung: Sehr gut
...
Nachrichten: 170

Zuerst einmal: Lyla ist die beste wenn es um Dramtik und Übertreibung geht " Ich muss steeeeeerben....." Hahaha /forum/resources/images/smilies/big_smile.png Ich feier sie gerade so sehr. /forum/resources/images/smilies/big_smile.png

Nun zum Rest. Ich finde die Emotionen zu Anfang des Kapitels wirklich unerträglich. Ich habe selber tränen vergossen und richtig mitgefühlt. Die animierten Bilder und die Musik im Hintergrund lassen es einen gar nicht anders zu /forum/resources/images/smilies/yikes.png

Was mir während des Konzerts die ganze Zeit durch den Kopf ging, ist , dass Henri doch gesagt hatte, dass es ein Geheimnis bleiben muss, dass Antoine "für" Jay arbeitet und er aber Lyla und Alex sagt, dass sein Vater durch Kontakte die Karten für die Band bekommen konnte. Iwie erscheint mir das als Widerspruch, denn dadurch macht er sich ja auf sich Aufmerksam und am Ende habe ich furcht, dass Alex oder Lyla Henris/Antoines Kontakte doch ausnutzen ;O Genau, dass was Henri vermeiden wollte. Aber obwohl er durch Melanie so verletzt wurde, hat er sich nicht darum gescheut es trotzdem noch mal zu versuchen.

Kapitel 8 dauert sicher noch länger und ich bin gespannt darauf. Es gibt keinen Cliffhanger und somit kann man mit allem rechnen.

Online

#3 Am 22.11.2017 um 14.20 Uhr

Sesha
Begabter Schüler
...
Nachrichten: 117

Ich habe mich auch köstlich darüber amüsiert, auch immer Henris Reaktion darauf hehe, zu niedlich ^^

darüber hatte ich auch schon nachgedacht, aber es ging ihm ja eher darum das Jay nicht "erwähnt" wird, das sein Vater auch für andere Bands arbeiten ist in dem Sinne ja logisch. Es kann aber auch sein, das er genau das versucht heraus zufinden, ob das Geheimnis das sein Vater für Jay arbeitet sicher bleibt, oder nicht. Ich würde Lyla schon so einschätzen das sie das nicht unbedingt an die große Glocke hängen wird, man hat ja schon gesehen wie viel ihr dieser Konzertabend bedeutet hatte, ich denke sie würde das nicht ausnutzen. Sie versucht ja sogar ihn schon immer abzuwimmeln wenn er sie nur nach Hause fahren will xD also bitte....

JA das glaube ich auch, doch ein kleinen gab es, als Henri aus dem Haus gegangen ist, mit dem Stich im Herzen....hach das arme Kerlchen, er will zu seinen Gefühlen stehen und dann stellt er sich selber Steine in den Weg, aber auf der anderen Seite kann man es einfach auch verstehen. Aber Antoine hatte am Anfang schon recht, wenn er nicht endlich dazu steht, verliert er sie.

Offline

#4 Am 30.11.2017 um 15.24 Uhr

Dakaria
Bemerkung: Zufriedenstellend
...
Nachrichten: 12

Bin grade mit Kapitel 7 fertig geworden und fand es echt super. Perfekte abgestimmte Emotionen und wieder soviele Gefühle, Ach dahinschmelze. XD Bin ganz neugierig auf Kapitel 8 und hoffe das es bald erscheint. :-D

Offline

#5 Am 10.01.2018 um 15.41 Uhr

Paulila
Bemerkung: Zufriedenstellend
...
Nachrichten: 11

Ich bin jetzt schon länger mit Kapitel 7 durch, konnte mich bisher aber nicht so wirklich dazu durchringen, etwas dazu zu schreiben, weil mir das Kapitel im Gegensatz zu den meisten anderen nicht so gut gefallen hat. Zwar fand ich all diese romantischen Szenen auch total schön, aber sie hatten für mich immer so einen bitteren Beigeschmack. Henri hat Leila gebeten, auf ihn zu warten, verhält sich aber, als wäre alles zwischen ihnen geklärt und Leila lässt sich natürlich voll darauf ein.Ich fand Alex' Warnung an Henri da schon irgendwie angemessen, auch wenn er das ganze ein wenig freundlicher hätte formulieren können. Ich hab all diese Szenen immer mit dem Hintergedanken gespielt, dass diese Seifenblase, in der sich Leila und Henri befunden haben, jeden Moment platzen könnte. Dadurch konnte ich all diese schönen Szenen leider nicht so genießen, wie ich es gern wollte. Ich muss auch sagen, dass ich Henris Verhalten auch nicht ganz ok fand, weil Alex schon recht hatte mit den Hoffnungen, die er Leila macht. Ob die Hoffnungen falsch sind, wird sich noch heraus stellen.
Trotz allem passt dieses Kapitel natürlich wunderbar in die Story und ich denke, dass wir einen umso größeren "Knall" erleben können, wenn die beiden endlich endgültig zueinander finden.

Offline

Seiten : 1