Allgemeine Geschäftsbedingungen

PRÄAMBEL

Henris Geheimnis ist eine Visual Novel. Der Spieler verkörpert Lyla, eine schöne junge Schülerin, die dem Charme des Neuankömmlings Henri erliegt. Doch der in sich gekehrte Junge hat ein großes Geheimnis. Im Laufe ihres letzten Schuljahres wird die Heldin mit allerlei Rätseln konfrontiert, die ihr Leben gehörig durcheinander bringen könnten.

Die vorliegenden ALLGEMEINEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN regeln die Gesamtheit der verschiedenen Nutzungs­möglichkeiten der über die Adresse http://www.henrisgeheimnis.de/ zu erreichenden PLATTFORM. Sie werden vereinbart zwischen:

und

Nachfolgend gemeinsam als « PARTEIEN » bezeichnet

Wichtig: jegliche Nutzung der Seite www.sweetamoris.de setzt zwingend die vorbehaltlose Zustimmung des NUTZERS zu vorliegenden ALLGEMEINEN NUTZUNGSBEDINUNGEN (ANB) voraus.

ARTIKEL 1 BEGRIFFS­BESTIMMUNGEN

ARTIKEL 2 REGISTRIERUNGS­BEDINGUNGEN

Grundsätzlich ist jede natürliche Person zur Registrierung auf der PLATTFORM berechtigt vorbehaltlich der in ARTIKEL 11 der vorliegenden ANB genannten Bedingungen.

Es obliegt der Verantwortung des NUTZERS, seinen Benutzernamen und sein Passwort vertraulich zu behandeln. Es wird vermutet, dass jede Verbindung mit dem KONTO eines MITGLIEDS mittels der bei Registrierung angegebenen E­-Mail­-Adresse und dem Passwort durch das Mitglied selbst erfolgt.

BEEMOOV behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen die Registrierung von Personen abzulehnen, die nicht dem Geist der PLATTFORM entsprechen oder dem Ansehen von BEEMOOV schaden. Die Haftung von BEEMOOV– gleich aus welchem Rechtsgrund – ist insoweit ausgeschlossen.


ARTIKEL 3 SONSTIGES VERFAHREN

Die Registrierung auf der PLATTFORM ist kostenlos. Jede natürliche Person kann nur ein einzelnes KONTO eröffnen.

Die PLATTFORM ermöglicht außerdem den Zugang zu einer “FREEMIUM”-Version des Spiels, das bedeutet einem Spiel, das vollkommen kostenlos und ohne Kaufverpflichtung gespielt werden kann (ausgenommen sind mögliche Internetgebühren).

Darüber hinaus haben MITGLIEDER die Möglichkeit durch verschiedene Zahlungsarten Bonuspunkte (OPTIONEN) zu erhalten. Diese Bonuspunkte sind ebenfalls auf anderem Wege erhältlich, beispielsweise durch Freundschaftswerbung.

UDie erworbenen Bonuspunkte sind ohne zeitliche Beschränkung auf der PLATTFORM gültig.

Die OPTIONEN gehen jedoch ohne Erstattungsmöglichkeit verloren, wenn das KONTO des MITGLIEDs gekündigt wird, unabhängig davon, aus welchem Grund und durch wen dies geschieht.

Ein KONTO ist nicht übertragbar.


ARTIKEL 4 DAS FORUM

4.1 Rechte und Pflichten des Lesers

Jeder beliebige Leser des Forums, welches über die PLATTFORM zugänglich ist, muss die Rechte des geistigen Eigentums der Autoren wahren.

Er hat insbesondere darauf zu achten, ohne die Einwilligung der Autoren keine Beiträge aus diesem Forum zu vervielfältigen und in anderen Foren oder auf Datenträgern zu verbreiten.

Gleichwohl darf der Leser die Inhalte dieses Forums zu privaten Zwecken vervielfältigen oder kurze Auszüge einer Nachricht zu Informations­ oder Forschungszwecken vervielfältigen und verbreiten, sofern er Namen des Forums sowie den des Autors der betreffenden Nachricht angibt (realer Name oder Pseudonym).


4.2 Rechte und Pflichten des BEITRAGSTELLERs

Jeder BEITRAGSTELLER bleibt Eigentümer seiner Nachricht und der damit verbundenen Rechte des geistigen Eigentums.

Für die im Forum geäußerten Ansichten ist ausschließlich der BEITRAGSTELLER verantwortlich. Daher verpflichtet sich der BEITRAGSTELLER::


4.3 Moderation

Alle Beiträge werden im Nachhinein von Moderatoren überprüft.

Dabei kommen zwei verschiedene Arten der Moderation zum Einsatz:



Strengstens untersagt sind Nachrichten mit brutalem, beleidigendem, verleumderischem, rassistischem, revisionistischem, Kriegsverbrechen verherrlichendem oder pädophilem Inhalt sowie Nachrichten, die zu Mord, Selbsttötung oder Hass aufrufen oder, die unerlaubt durch geistiges Eigentum geschützte Werke wiedergeben, geltende Rechtsvorschriften verletzen und mit Strafe bedroht sind. Wenn Nachrichten der vorstehenden Art dennoch abgesandt werden, werden diese sofort gelöscht. Rechtliche Ansprüche gegen die Verfasser solcher Nachrichten werden gegebenenfalls verfolgt.

Gleichwohl unterliegt jede veröffentlichte Nachricht der Verantwortung ihres Verfassers.

Die Leser können eine Überprüfung der im Forum veröffentlichten Beiträge mit strittigem Inhalt verlangen, indem sie sich an einen Moderator unter der nachfolgenden Adresse wenden: support


ARTIKEL 5 PFLICHTEN DER PARTEIEN

5.1 Pflichten der NUTZER

Im Rahmen der Nutzung der PLATTFORM verpflichtet sich der NUTZER, nicht gegen die öffentliche Ordnung zu verstoßen, sich an die geltenden Gesetze und Vorschriften zu halten und die Rechte Dritter sowie die Regelungen der vorliegenden ANB zu beachten.

Der NUTZER ist allein verantwortlich für alle von ihm veröffentlichten Inhalte, unabhängig davon, ob es sich um Texte oder Bilder handelt.

Jeder NUTZER ist dazu verpflichtet:


5.2 PFLICHTEN VON BEEMOOV

Allgemeine Verpflichtung von BEEMOOV ist es, die erforderlichen Mittel zu erbringen. BEEMOOV ist in keiner Weise verpflichtet, darüber hinausgehende Mittel zu erbringen oder einen Erfolg herbeizuführen.

BEEMOOV verpflichtet sich, alles Erforderliche zu tun, um den dauerhaften Zugang zur PLATTFORM und deren Nutzung an sieben Tagen in der Woche und rund um die Uhr sicherzustellen.

BEEMOOV ist ein Hostprovider im Sinne des Artikels 6 I 2) des Gesetzes vom 21. Juni 2004. Dementsprechend verpflichtet sich BEEMOOV, jeden offensichtlich unerlaubten Inhalt (sei es ein Text oder ein anderes Werk) unverzüglich zu entfernen, sobald sie Kenntnis davon erlangt.

Die Mitteilung offensichtlich unerlaubter Inhalte muss per E­Mail über die Adresse oder per Einschreiben mit Rückschein erfolgen.

In beiden Fällen muss die Mitteilung, um gültig zu sein, alle in Art. 6 I 5) des Gesetzes vom 21. Juni 2004 vorgeschriebenen Elemente enthalten:



ARTIKEL 6 HAFTUNG

BEEMOOV schließt jegliche Haftung aus für:

In jedem Fall obliegt es dem NUTZER, BEEMOOV ein Verschulden nachzuweisen, um deren Haftung zu begründen. Die Haftung wird strikt auf unmittelbare Schäden beschränkt.


ARTIKEL 7 GEISTIGES EIGENTUM

7.1 Eigentum von BEEMOOV

Die Marken, Logos, Slogans, Grafiken, Fotos, Animationen, Videos, Software und Texte auf der PLATTFORM sind ausschließliches geistiges Eigentum von BEEMOOV. Sie dürfen ohne die ausdrückliche Zustimmung von BEEMOOV oder ihrer Partner weder vervielfältigt, genutzt noch abgebildet werden. Zuwiderhandlungen werden rechtlich verfolgt.

Jede vollständige oder teilweise Abbildung der PLATTFORM, gleich auf welche Weise, ist ohne die vorherige ausdrückliche Zustimmung von BEEMOOV untersagt und stellt ein Plagiat dar, das nach den Artikeln L.335­2 ff. und den Artikeln L.713­1 ff. des Gesetzes zum geistigen Eigentum („Code de la Propriété intellectuelle“) geahndet wird.

Die Verlinkung anderer Seiten über die Website www.henrisgeheimnis.de mithilfe von Deep Links ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von BEEMOOV untersagt.

BEEMOOV untersagt insbesondere:

1° die Datenextraktion durch dauerhafte oder vorübergehende Übertragung der Gesamtheit des Datenbankinhaltes oder eines in qualitativer oder quantitativer Hinsicht wesentlichen Teils davon auf ein anderes Medium, unabhängig davon, in welcher Form und auf welche Weise dies geschieht;

2° die Wiederverwendung durch öffentliche Zugänglichmachung der Gesamtheit des Datenbankinhaltes oder eines in qualitativer oder quantitativer Hinsicht wesentlichen Teils davon, gleich in welcher Form dies geschieht.


7.2 Durch das MITGLIED eingeräumte Lizenz

IFalls ein von einem MITGLIED zur Verfügung gestelltes Element ein Werk im Sinne des Artikels L 112­2 des Gesetzes zum geistigen Eigentum („Code de la propriété intellectuelle“) darstellt, räumt das MITGLIED daran ausdrücklich und lediglich für die Nutzung auf der PLATTFORM die Verwertungsrechte ein, die zur Internetveröffentlichung notwendig sind, insbesondere die Vervielfältigungs­ und Abbildungsrechte. Diese Lizenz wird BEEMOOV unentgeltlich als Gegenleistung für die von BEEMOOV dem MITGLIED zur Verfügung gestellten Dienste gewährt.

Infolgedessen kann BEEMOOV das Werk des MITGLIEDs in beliebiger Form auf irgendeiner Seite der PLATTFORM vervielfältigen und abbilden.

Diese Lizenz wird als nicht­ ausschließliches und übertragbares Recht für die Geltungsdauer der Rechte des geistigen Eigentums an dem Werk eingeräumt und gilt weltweit.

Das MITGLIED garantiert, dass die von ihm veröffentlichten Werke kein geistiges Eigentum verletzen und sich auch nicht in irgendeiner Weise als unlauteren Wettbewerb darstellen.

Das MITGLIED verpflichtet sich, die Kosten und die Verteidigung von BEEMOOV gegen alle Ansprüche zu übernehmen, die unmittelbar die Werke und deren bestimmungsgemäße Nutzung betreffen.


ARTIKEL 8 KÜNDIGUNG

Jeder NUTZER kann seine Mitgliedschaft auf der PLATTFORM beenden, indem er die Auflösung seines persönlichen KONTOs bei BEEMOOV beantragt. Dieser Antrag wird am ersten Arbeitstag nach seinem Zugang bei BEEMOOV wirksam.

Die Kündigung führt zur sofortigen Löschung der personenbezogenen Daten des MITGLIEDes mit Ausnahme jener Daten, die zur Identifizierung des Beitragsautors im Sinne des Gesetzes vom 21. Juni 2004 dienen; diese werden für die Dauer eines Jahres gespeichert und dann gelöscht.

Unbeschadet anderer Regelungen in den vorliegenden ANB kann BEEMOOV das KONTO des NUTZERs fristlos und ohne Abmahnung kündigen, falls der NUTZER in erheblichem Maße gegen eine beliebige Pflicht verstoßen hat.

Unbeschadet der anderen vorliegenden Regelungen kann BEEMOOV, falls der NUTZER gegen eine beliebige Pflicht verstoßen hat, das KONTO des NUTZERs nach Ablauf von fünfzehn (15) Tagen nach Versenden einer E­Mail an den NUTZER löschen; in der E­Mail muss dieser von der Pflichtverletzung in Kenntnis gesetzt und ihm muss erfolglos eine Frist zur Einhaltung der ANB gesetzt worden sein.

Die Kündigung lässt jegliche Schadensersatzansprüche unberührt, welche von BEEMOOV gegenüber dem NUTZER oder seinen Rechtsnachfolgern und gesetzlichen Vertretern geltend gemacht werden können, um die Einbußen auszugleichen, die durch solche Pflichtverletzungen entstanden sind.

Der NUTZER erhält die Kündigung oder die Bestätigung der Kündigung seines persönlichen KONTOs per E­Mail. Seine Daten werden auf seine Anforderung hin oder nach Ablauf der geltenden gesetzlichen Fristen ab Kündigung des persönlichen KONTOs gelöscht.


ARTIKLE 9 SCHUTZ PERSONENBEZOGNER DATEN

BEEMOOV verpflichtet sich, alle Anstrengungen zu unternehmen, um sämtliche gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften über den Schutz personenbezogener Daten und insbesondere die Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung EU 2016/679 (DSGVO) einzuhalten.

BEEMOOV verpflichtet sich, alle Anstrengungen zu unternehmen, um:

- die Daten ausschließlich für den oder die Zwecke zu verarbeiten, die Gegenstand der Dienstleistung, das heißt des Zugangs zu Sweet Amoris sind, und um im Rahmen der Tätigkeiten von BEEMOOV Informationen mit bestehenden und potenziellen Kunden austauschen zu können;

- die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten und in diesem Zusammenhang dafür Sorge zu tragen, dass sich die zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten befugten Personen zur Vertraulichkeit verpflichtet haben oder einer angemessenen gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht unterliegen.

BEEMOOV verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten nicht an Dritte zu übermitteln. Hiervon ausgenommen sind seine Auftragsverarbeiter, die zur Erfüllung der Verarbeitungszwecke tätig werden müssen, insbesondere der beauftragte Hosting-Provider.

BEEMOOV speichert die personenbezogenen Daten über einen Zeitraum von 3 Jahren ab dem Zeitpunkt der Kündigung des Benutzerkontos. Dies gilt unabhängig vom Grund der Kündigung. Die personenbezogenen Daten werden anschließend so archiviert, dass die gesetzlichen Pflichten von BEEMOOV erfüllt werden, und dann gelöscht.

BEEMOOV weist seine Nutzer darauf hin, dass sie ihre Rechte auf Zugang, Abfrage, Berichtigung, Widerspruch, Löschung, Beschränkung der Verarbeitung sowie ihr Recht auf Datenübertragbarkeit gegenüber support@beemoov.com wahrnehmen können.

Jedoch teilt BEEMOOV dem Nutzer mit, dass ein Nachweis über seine Identität verlangt werden kann. Die Frist zur Beantwortung der Anträge auf Wahrnehmung dieser Rechte beginnt erst bei Eingang des Identitätsnachweises bei BEEMOOV.

Die französische Datenschutzbehörde CNIL ist die Aufsichtsbehörde, die die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen über den Schutz personenbezogener Daten überwacht. Die Kontaktdaten der französischen Datenschutzbehörde CNIL können auf ihrer Website www.cnil.fr abgerufen werden.

Die erhobenen personenbezogenen Daten der Spieler, die europäische oder amerikanische Staatsbürger sind und unsere Spiele in einer auf dem amerikanischen Kontinent gesprochenen Sprache spielen möchten, werden auf dem Server unseres Partners OVH in Beauharnois in Kanada gespeichert.

ARTIKEL 10 ÄNDERUNGEN

BEEMOOV behält sich das Recht vor, die vorliegenden ANB jederzeit zu ändern. Die vorgenommenen Änderungen treten am ersten Tag des Monats in Kraft, der auf ihre Veröffentlichung folgt.

Bei allen Registrierungen, die nach dem Veröffentlichungsdatum der geänderten AGBs erfolgen, wird das Einverständnis mit der neuen Version der ANB zugrunde gelegt.

Jedes MITGLIED, das sich vor Inkrafttreten der Änderungen der ANB registriert hat, behält das Recht, sein KONTO jederzeit gemäß dem vorliegenden Art. 8 KÜNDIGUNG zu kündigen.


ARTIKEL 11 SCHUTZ MINDERJÄHRIGER

Minderjährige bedürfen zur Nutzung der PLATTFORM der Einwilligung ihres gesetzlichen Vertreters.

Der freiwillige Erwerb von sogenannten kostenpflichtigen OPTIONEN ist ausschließlich volljährigen und geschäftsfähigen natürlichen Personen vorbehalten oder Minderjährigen, für die eine solche Person die Haftung übernimmt.

Ab einem gewissen Kaufbetrag behält sich BEEMOOV das Recht vor, vom Käufer einen Nachweis seiner Volljährigkeit oder der Erlaubnis seines gesetzlichen Vertreters zu fordern.

Sollte kein solcher Nachweis erbracht werden, wird keine kostenpflichtige Transaktion über das fragliche KONTO autorisiert.

ARTIKEL 12 SCHUTZ VON PERSONEN MIT EPILEPSIE

Lichteffekte und Formen im Spiel können bei einem geringen Prozentsatz von NUTZERN epileptische Anfälle oder Ohnmachtsanfälle auslösen. Zu diesen Effekten gehören:

Solche Anfälle können bei NUTZERN auftreten, die die PLATTFORM nutzen, selbst wenn sie in der Vergangenheit bisher keine Symptome gezeigt oder epileptische Anfälle erlitten haben.

BEEMOOV empfiehlt Eltern deshalb, ihre Kinder beim Spielen auf der PLATFORM zu aufsichtigen, um mögliche Symptome frühzeitig zu erkennen.

BEEMOOV empfiehlt, sofort mit dem Spielen aufzuhören und sich an einen Arzt zu wenden, wenn bei einem NUTZER eins der folgenden Symptome auftreten sollte:

BEEMOOV empfiehlt dem NUTZER vor der Nutzung der PLATTFORM einen Arzt zu konsultieren, sollte der NUTZER oder ein Mitglied seiner Familie in der Vergangenheit bereits an diesen oder ähnlichen Symptomen gelitten haben.

ARTIKEL 13 VORSICHTSMAßNAHME BEI DER NUTZUNG VON VIDEOSPIELEN

BEEMOOV empfiehlt:

ARTIKEL 14 HÖHERE GEWALT

Sollte eine der PARTEIEN aufgrund von Ereignissen höherer Gewalt nicht ihren Pflichten oder einem Teil ihrer Pflichten nachkommen können, muss diese PARTEI die andere PARTEI innerhalb von fünf (5) Kalendertagen per Einschreiben mit Rückschein über die Ereignisse informieren und deren höhere Gewalt nach französischem Recht rechtfertigen, eingeschlossen sind dabei Hackerangriffe, Nichtverfügbarkeit von Material, Ersatzteilen o.ä., Lieferschwierigkeiten oder Stromausfall, -unterbrechung und Störungen der elektronischen Kommunkationsnetze.

Die PARTEI, die ihren Pflichten nicht nachkommen kann, verpflichtet sich, ihr Möglichstes zu tun, um im Fall von höherer Gewalt den Schaden zu begrenzen und eine Lösung zu finden, um ihre Pflichte so schnell wie möglich wieder erfüllen zu können.

Sollte eine der PARTEIEN durch einen Fall von höherer Gewalt von der Erfüllung ihrer Pflichten abgehalten werden, werden diese Pflichten bis zur Auflösung der besagten höheren Gewalt ausgesetzt.

ARTIKEL 15 ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Keine Angabe und kein Dokument können Verpflichtungen begründen, die nicht in den vorliegenden ANB enthalten sind, sofern sie nicht Gegenstand einer neuen Einigung zwischen den PARTEIEN sind.

Die Tatsache, dass eine der beiden PARTEIEN die Anwendung irgendeiner Klausel dieser ANB nicht gefordert hat, sei es dauerhaft oder vorübergehend, kann nicht als ein Verzicht auf die besagte Klausel verstanden werden.

Bei Auslegungsschwierigkeiten zwischen einer Artikelüberschrift und einem Artikel, sind die Überschriften nicht zu beachten.

Sollte irgendeine Regelung der vorliegenden ANB aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung, einer Regelung und/oder infolge richterlicher Entscheidung, die in der entschiedenen Sache Rechtswirkung entfaltet, unwirksam werden, so gilt diese Regelung als unbeachtlich; dadurch wird die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht berührt; diese gelten vollumfänglich fort.

Die vorliegenden ANB unterliegen französischem Recht.


IMPRESSUM

Die vorliegende Webseite wurde von der Firma BEEMOOV veröffentlicht.

Der Dienstleister, der das Hosting und die direkte und dauerhafte Speicherung übernimmt, ist die Firma OVH SAS („société par actions simplifiée“) mit einem Kapital von 500 K€.

Handels-­ und Gesellschaftsregister („Registre du Commerce et des Sociétés“ – RCS) von Roubaix ­ Tourcoing 424 761 419 00011, Code APE 6202A, Geschäftssitz: 2 rue Kellermann ­ 59100 Roubaix ­Frankreich.

Die im Spiel erzählte Geschichte ist rein fiktional, die Handlungen und Personen sind frei erfunden. Ähnlichkeiten mit lebenden oder toten Personen sowie mit aktuellen oder vergangenen Begebenheiten sind rein zufällig und Beemoov kann nicht zur Haftung gezogen werden.


ALLGEMEINE GESCHÄFTBEDINGUNGEN VON henrisgeheimnis.de

PRÄAMBEL

Wie in den ALLGEMEINEN NUTZUNGSBESTIMMUNGEN angegeben, kann das virtuelle Spiel henrisgeheimnis.de vollkommen kostenlos genutzt werde. Sollte das MITGLIED dies wünschen, kann es darüber hinaus zusätzliche Szenen kaufen, um schneller im Spiel voranzukommen.

Die vorliegenden ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) dienen dazu, diese optionale kostenpflichtige Nutzung zu regeln und treten dann in Kraft, sobald das MITGLIED einen solchen optionalen Kauf von Szenen auf der PLATTFORM tätigt.

Sie werden vereinbart zwischen:

und

Nachfolgend gemeinsam als « PARTEIEN » bezeichnet

Wichtig: Jeder Erwerb von kostenpflichtigen OPTIONEN auf der PLATTFORM setzt eine uneingeschränkte Zustimmung des KUNDEN zu den vorliegenden ALLGEMEINEN GESCHÄFTSSBESTIMMUNGEN (AGB) voraus.

ARTIKEL 1 BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

ARTIKEL 2 GEGENSTAND

Die vorliegenden AGB dienen dazu, die Pflichten der Parteien in Bezug auf den Kauf von Szenen festzulegen.

ARTIKEL 3 ANNAHME DER AGB

Die KUNDEN sind verpflichtet, die vorliegenden und von ihnen akzeptierten AGB zu den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten aufmerksam zu lesen, herunterzuladen und auszudrucken bevor sie einen Kauf tätigen.

ARTIKEL 4 PFLICHTEN DER PARTEIEN

Indem der KUNDE auf die Rubrik “Bank” klickt, entscheidet er, die zusätzliche kostenpflichtige Funktionalität zu nutzen, in der Absicht Szenen zu kaufen und so schneller im Spiel voranzukommen.

Indem der KUNDE einen Kauf von Szenen durchführt, verpflichtet er sich, den auf der PLATTFORM festgelegten Preis zu zahlen, die Gesamtheit der Gesetze und Regeln zu achten und BEEMOOV über jede Information in Kenntnis zu setzen, über die er verfügt und die einen Einfluss auf die vorliegenden AGB haben könnte.

Im Gegenzug verpflichtet sich BEEMOOV dem KONTO des NUTZERS / KUNDEN, die Szenen in dem Rahmen gutzuschreiben, der in den ANB festgelegt ist.

ARTIKEL 5 KAUF VON SZENEN

5.1. Preise

Für jeden Kauf von Szenen werden dem KUNDEN auf der PLATTFORM die entsprechenden Preise in Euro inklusive aller Steuern in der Rubrik “Bank” für alle Zahlungsarten angezeigt.

Die Preise beinhalten die am Datum des Kaufs geltende Mehrwertsteuer (T.V.A. “taxe à la valeur ajoutée”). Es wird präzisiert, dass jede geltende Änderung der Steuer den Kaufpreis ab dem Datum, zu dem dieser neue Steuersatz in Kraft getreten ist, beeinflussen kann.

Es gelten die angegeben Preise, sofern diese keine offenkundigen Fehler enthalten. Der einschlägige Preis ist der, der an dem Datum auf der Webseite angezeigt wird, an dem der Kauf durch den KUNDEN getätigt wird.

5.2. Zahlungsablauf und Zahlungsarten

Indem er auf die Rubrik “Bank” klickt, erhält der KUNDE Zugang zu verschiedenen Zahlungsarten, die zum kostenpflichtigen Erwerb von Szenen gegen einen Geldbetrag in der jeweiligen Landeswährung zur Verfügung stehen.

ARTIKEL 6 VERANTWORTLICHKEITEN

BEEMOOV hat keine Kontrolle über Webseiten, die direkt oder indirekt mit der PLATTFORM verbunden sind. Daher lehnt BEEMOOV jede Verantwortung für dort veröffentlichte Informationen ab. Links zu Webseiten Dritter werden nur zur Orientierung angegeben und BEEMOOV übernimmt für deren Inhalte keinerlei Haftung.

WIR WEISEN DARAUF HIN, DASS DIE ZAHLUNGSANBIETER VON HIPAY UND PAYPAL IHRE EIGENEN ALLGEMEINEN NUTZUNGSBESTIMMUNGEN BESITZEN UND DASS ES ALLEIN IN DER VERANTWORTUNG DES KUNDEN LIEGT, DIESE ZU AKZEPTIEREN, NACHDEM ER VON IHNEN KENNTNIS GENOMMEN HAT.

ARTIKEL 7 WIDERRUFSRECHT

Der KUNDE verfügt nach Annahme des Angebots und Abschluss der Zahlung über eine Frist von 14 Tagen, um den Vertrag zu widerrufen.

In Übereinstimmung mit Artikel L. 1221-20-2 des französischen Verbraucherschutzgesetzes (“Code de la consommation”) erlischt das Widerrufsrecht jedoch, sofern es sich um eine vom Anbieter angebotene Dienstleistungen handelt und der Anbieter mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des KUNDEN vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der KUNDE dies selbst veranlasst hat.

Davon ist auszugehen, wenn der KUNDE die PLATTFORM bereits genutzt, bzw. die Szenen in Anspruch genommen hat.

Um von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, ist der KUNDE verpflichtet, seinen Widerreuf in unmissverständlicher Weise an folgende Adresse zu richten: support@beemoov.com.

ARTIKEL 8 ÄNDERUNGEN DER AGB

Die vorliegenden AGB beziehen sich auf alle Käufe, die in der Rubrik “Bank” auf der PLATTFORM getätigt werden, solange diese online zur Verfügung steht.

Die AGB sind exakt datiert und können jederzeit von BEEMOOV aktualisiert und verändert werden. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt des Kaufs aktuellen AGB.

Die Änderungen der AGB gelten nicht für bereits getätigte Käufe.

ARTIKEL 9 ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Die Vorliegenden AGB sowie das Verhältnis zwischen dem KUNDEN und BEEMOOV unterliegen dem französischen Recht.

Im Falle eines Rechtsstreits sind ausschließlich französische Gerichte zuständig.